Benefizkonzert der Otto-Sinfoniker

Die Otto-Sinfoniker sind ein Liebhaberorchester, das seit 1983 alle sechs Monate zwei Sinfoniekonzerte veranstaltet. Das jeweils zweite Konzert ist ein Benefizkonzert, bei dem um Spenden für humanitäre Zwecke und zur Unterstützung der Arbeit von Menschenrechtsorganisationen gebeten wird.

Am 14.04.2019 organisiert unsere Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Orchester ein Benefizkonzert in der Trinitatis-Kirche, Karl-August-Platz in 10625 Berlin.

Dort wird gesammelt für die Unterstützung der Zentren für traumatisierte Flüchtlinge durch Amnesty International.

Genauere Informationen über das Orchester findet ihr auf dessen homepage:

http://www.otto-sinfoniker.de/o_orchester1.html